Trowalisieren

Trowalisieren heisst:

  • Uneffiziente Handarbeit vermeiden
  • Zeit sparen
  • das Top-Ergebnis rasch und kostengünstig erreichen
  • glattere Flächen / Kanten am Werkstück, daher weniger Nacharbeit erforderlich

Trowalisieren ist nicht nur ein bestimmtes Verfahren zur Oberflächenbearbeitung von Metall und Kunststoff, sondern bietet ein sehr breites Spektrum an Möglichkeiten um Oberflächen gezielt zu verändern und zu veredeln.

Beim Trowalisieren, auch Gleitschleifen genannt, werden die Werkstücke mit den Schleifkörpern im Arbeitsbehälter in eine walzenförmige Bewegung gebracht. Durch die Reibung mit den Schleifkörpern werden die Werkstücke geschliffen und mit der Wahl der richtigen Maschine und Mittel kann die Oberflächenbearbeitung gesteuert werden, so dass das gewünschte Ergebnis erreicht wird.

Entsprechend dem gewünschtem Materialabtrag, insbesondere der Kanten, der Oberflächenrauheit und dem Schleifbild wird die Zusammensetzung und Grösse der Schleifkörper gewählt.

Es kann dabei ein Glanz, sowie eine Mattierung erreicht werden.

Je nach Vorgabe ist auch eine kratz- und riefenfreie Oberfläche möglich, sofern das Material ohne grobe Oberflächenfehler angeliefert wird.